Prof. Dr. Bernd von Heintschel-Heinegg

Rechtsanwalt, Autor & Herausgeber

- 2010 - 
Zulassung als Rechtsanwalt


- 2004 - 
Ernennung zum Vorsitzenden Richter
am Bayerischen Obersten Landesgericht in München


- 2000 - 
Ernennung zum Richter
am Bayerischen Obersten Landesgericht in München


- 1997 - 
Ernennung zum Honorarprofessor
für Strafrecht und Strafprozessrecht
an der Universität Regensburg


- 1996 - 
Ernennung zum Oberstaatsanwalt
als Leiter der staatsanwaltlichen Zweigstelle
der Staatsanwaltschaft Regensburg in Straubing


- 1997 - 
Ernennung zum Honorarprofessor
für Strafrecht und Strafprozessrecht


- 1993 - 
Ernennung zum Richter am Oberlandesgericht Nürnberg


- 1975 - 
Promotion zum Dr. jur.


- 1975 - 
Ernennung zum Staatsanwalt,
später zum Richter am AG Straubing


- 1975 - 
Zweite Juristische Staatsprüfung


- 1970–1975 - 
Rechtsreferendar in Regensburg

    • daneben zunächst wissenschaftlicher Mitarbeiter
    • zuletzt wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl
      für Strafrecht und Strafprozessrecht
      bei Prof. Dr. Hans-Joachim Hirsch
      an der Universität Regensburg

- 1970 - 
Erste juristische Staatsprüfung


- 1965 - 
Abitur Gymnasium der Urspringschule

Tätigkeits- und Interessensschwerpunkte:

  • Strafrecht einschließlich Steuerstrafrecht
  • Familienrecht
  • Erbrecht

Mitgliedschaften:

  • Rechtsanwaltskammer Nürnberg